Eggplant Soup • Leichte Auberginesuppe • by foomici.com

Leichte Auberginesuppe

Der Frühling kommt bald. Bis dahin sollten noch ein paar Weihnachtspölsterchen verschwinden. Deshalb ein Süppchen fast ohne Fett und doch ausgesprochen sämig und schmackhaft.

Glücklich darf sich schätzen, wer im Besitz eines Hochleistung-Standmixers ist. Vor einiger Zeit hat auch unser Ländle die Smoothiewelle erreicht und mit ihr eine Generation von Standmixern, die es bezüglich PS mit einem Kleinwagen aufnehmen können. Diese Mixer sind in der Lage jedes Gemüse oder Obst in eine feine Crème zu verwandeln. Will man nun eine zarte Suppe ohne Rahm oder dergleichen zaubern, dann ist ein Hochleistungsmixer unabdingbar. Ich spreche aus Erfahrung. Also, beim nächsten Mixerkauf daran denken, auf die PS kommt es an! ;)

Zutaten (2 Pax)

1 Aubergine in Würfel geschnitten
Gemüsebrühe
Olivenöl
Knoblauch
Zwiebel klein geschnitten
Weisswein
Pfeffer
Rosmarin

Eggplant Soup • Leichte Auberginesuppe • by foomici.com

Wenn ich die Brühe nicht selber mache, kommt bei mir oft die fettfreie Instantgemüsebrühe von Morga zum Einsatz. Dieses Pülverchen kann ich wärmstens empfehlen.

Die Aubergine in eine Schüssel geben und mit etwas Olivenöl benetzen. Den Knoblauch hineinpressen und alles gut mischen. Nun kommen die Würfel auf ein Backblech und bei 270° in den Ofen. Dort bleiben sie, bis sie schön braun sind.

Sie die Würfel fertig, dann werden sie zusammen mit der Gemüsebrühe gemixt.

In einer Pfanne wird die Zwiebel mit etwas Olivenöl angedünstet. Dann kommt die Suppe dazu. Diese wird mit Weisswein, Pfeffer und Rosmarin verfeinert.

Mit einigen Chiasamen garnieren, weil gesund und fertig ist das leichte, kalorienarme Süppchen.

Kommentare

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *