Linguine with Mandarin • Linguine mit Mandarine •  by foomici.com

Linguine Mandarine

Linguine Mandarine ist eines der ersten Gerichte, welches ich mit meiner brandneuen Kenwood Cooking Chef gefertigt habe. Ja, richtig gelesen, ich bin jetzt stolze Besitzerin einer Ken! Und Ken kann sogar kochen!

Frische Hartweizenteigwaren mit einem delikaten, fruchtigen Sösschen – ein wunderbarer Einstieg ins Wochenende!

Sobald ich Zeit finde, wird es eine separate Rubrik names «Kochen mit Ken» geben. Damit all die leckeren Rezepte, die man mit Ken zaubern kann, ein Plätzchen bekommen.

Aber jetzt zu diesem Rezept. Für den Linguine-Teig hier entlang. Da Ken den Teig eher trocken mag, kann man etwas Wasser weglassen.

Sind die Linguine gemacht, müssen sie nur noch für ca. 6 Minuten im siedenden Salzwasser garen. Ein Schuss Olivenöl verhindert, dass sie zusammenkleben.

Linguine with Mandarin • Linguine mit Mandarine •  by foomici.com

Zutaten Sauce

5 Mandarinen
Rotwein oder Weisswein
Zwiebel gross
Knoblauch gross
ca. 2 EL Chiasamen
Sojamilch
Salz/Pfeffer
Rosmarin

Die Zwiebel klein schneiden und mit etwas Olivenöl andünsten. Die Mandarinen entsaften und den Saft in die Pfanne zu den Zwiebeln geben. Knoblauch hineinpressen. Mit etwas Rotwein oder Weisswein verfeinern und köcheln lassen. Chiasamen beigeben und würzen. Nun die Temperatur reduzieren und etwas Sojamilch hineingiessen. Mit dem Zauberstab die Sauce pürieren. Danach alles bei kleinster Hitze stehen lassen, sodass die Chiasamen ihr Werk tun und die Sauce etwas eindickt.

Die Nudeln in Olivenöl schwenken und auf einem Teller anrichten. Die Sauce darüber geben. Parmesan auf das Gericht hobeln und mit Pfeffer verfeinern. Fertig!

Übrigens, ich habe Rotwein verwendet, weil ich keinen weissen hatte. Deshalb wurde die Sauce etwas bräunlich. Mit Weisswein wäre sie wohl hübsch orange geworden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *