Pak Choi & Pasta & Chanterelles • by foomici.com

Pak Choi, Pfifferlinge, Pasta und Prosecco (vegan)

Mein aktuelles Lieblingsgemüse heisst Pak Choi und ist wohl den meisten bekannt. Hier in einer herbstlichen Version mit Pfifferlingen und Prosecco.

Zutaten

Pak Choi
Pfifferlinge
Prosecco trocken
Veganer Sauerrahm
Veganes Joghurt
Pasta (auch Vollkornpasta passt hervorragend)
Zwiebel
Knoblauch
Zitronensaft
Olivenöl
Agavensirup
Salz/Pfeffer

Die Pasta wie gewohnt im Salzwasser zubereiten.

Die Pfifferlinge gut putzen und in kleine Würfel schneiden. In einer Bratpfanne mit Olivenöl anbraten, etwas gepresster Knoblauch dazugeben, salzen und pfeffern und alles mit Prosecco ablöschen.

Die äusseren Pak Choi Blätter nicht verwenden. Die Blätter waschen und den Stiel an den Seiten etwas zurückschneiden, damit der Stiel flacher wird und besser auf dem Bratpfannenboden aufliegt. Die Blätter in einer Bratpfanne mit Olivenöl anbraten. Salzen und pfeffern.

Pak Choi Pasta by foomici.comPak Choi Pasta by foomici.com

Den Sauerrahm mit Joghurt, wenig Olivenöl, etwas gepresstem Knoblauch und Zitronensaft vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Nun noch die Zwiebel in Ringe schneiden. Dann die gebratenen Blätter, die Pilze und die Pasta auf einem Teller hübsch anrichten, die Zwiebelringe dazu legen und alles mit dem Sauerrahm und etwas Agavensirup beträufeln.

Pak Choi & Pasta & Chanterelles • by foomici.com

René sagt: «Himmlisch!»

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *