Mung Bean and Asparagus Salad • Mungobohnen-Spargelsalat • by foomici.com

Mungobohnen-Spargelsalat

Mungobohnen sind hübsch und lecker, genau wie Spargeln. Deshalb ist es an der Zeit, die Zwei zu vereinen! Und Grün bei grauem Wetter passt immer. Ganz nach dem Motto: Farbe in die Töpfe, Heiterkeit fürs Gemüt!

Zutaten

Mungobohnen
Spargeln
Frühlingszwiebel
Kleine Zwiebel
Knoblauch
Agavensirup
Veganer Joghurt
Olivenöl
Weissweinessig
Salz/Pfeffer
Feta für Nichtveganger

Deko: Wasabisesam, Rapskerne, gepuffte Vollkorn-Hirse, gepufftes Quinoa

Die getrockneten Mungobohnen müssen ca. 8 Stunden im Wasser quellen. Danach gemäss Packungsbeilage waschen und kochen. Dann sind sie bereit für den Salat.

Die Spargeln mit einer Marinade aus Olivenöl, Agavensirup, Salz und Pfeffer bepinseln und für ca. 5-10 Minuten bei 270° im Ofen rösten. Danach in kleine Stücke schneiden.

Die Frühlingszwiebel wird in Ringe geschnitten und mit etwas Olivenöl angebraten. Die Zwiebel wird fein geschnippelt.

Für das Dressing die zweierlei Zwiebeln in eine Schüssel geben. Olivenöl, Weissweinessig und einige Löffel Joghurt dazu. Knoblauch hineinpressen und mit Salz und Pfeffer würzen. Jetzt fehlen nur noch die Mungobohnen und die Spargeln. Alles gut umrühren und geniessen!

Wenn du kein Veganer bist, dann empfehle ich noch Feta unter den Salat zu mischen. Passt wunderbar!

René sagt: «Hmm! Sehr gut!»

Mung Bean and Asparagus Salad • Mungobohnen-Spargelsalat • by foomici.com

Mung Bean and Asparagus Salad • Mungobohnen-Spargelsalat • by foomici.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *