Vegan Pavlova with Mango Ice Cream • Vegane Pavlova mit Mangoeis by foomici.com

Vegane Pavlova mit Mangoeis

Celebrate! Heute ist ein Tag zum Feiern! Meine vegane Pavlova ist endlich gelungen! Und sowieso, das ganze Dessert ist eine himmlische Kreation! Wirklich!

Wie schon bei dem Himbeermousse erwähnt, bin ich ganz begeistert von dem veganen Eischnee-Ersatz aus Kichererbsenwasser. Deshalb wagte ich mich an die höchste Eischnee-Disziplin, eine Pavlova! Ich war sehr gespannt, ob das funktioniert.

Das war vor vier Wochen und ein Versuch nach dem anderen scheiterte. Doch ich hab hartnäckig weiter gebacken und weiter gebacken und weiter gebacken…

Erstes Problem ist mein Gasbackofen. Das funktioniert nicht, da die Meringues braun werden. Die Backofentemperatur darf 90° nicht übersteigen. Noch besser sind 80°.

Ein grosses Dankeschön an meine geduldige Nachbarin, die mir für viele Stunden ihren Elektroofen zur Verfügung gestellt hat!

Zweites Problem, die Meringues zerlaufen und werden ganz flach. Hier hilft Guarkernmehl oder Xanthan und Weinsteinpulver. Ich empfehle Guarkernmehl, da die Meringues mit Xanthan m. E. unangenehm an den Zähnen kleben.

Ich bin ganz happy, dass ich euch nun mein Rezept präsentieren darf, das auch wirklich funktioniert.

Vegan Pavlova with Mango Ice Cream • Vegane Pavlova mit Mangoeis by foomici.com

Meringues 4-5 Stück

100 ml Kichererbsenwasser
1/2 TL Guarkernmehl
1/2 TL Weinsteinpulver
60 g Kristallzucker
2 Tropfen Mandelextrakt

Das Weinsteinpulver bekommt ihr in der Apotheke und das Guarkernmehl im Bioladen. Weinsteinpulver ist nicht dasselbe wie Weinsteinbackpulver! Weinsteinpulver heisst «cream of tartar» in englischen Rezepten.

Gib das Kichererbsenwasser in eine Schüssel und schlage es mit dem Mixer auf höchster Stufe für ganze 5 Minuten. Das ist sehr wichtig, da ab der 4 Minute die Masse erst richtig steif wird. Man kann es nicht überschlagen ;)

Vegan Pavlova with Mango Ice Cream • Vegane Pavlova mit Mangoeis by foomici.com

Ich habe Puderzucker und Kristallzucker ausprobiert und bin zur Überzeugung gekommen, dass Kristallzucker besser funktioniert. Es ist eben kein echtes Eiweiss, da würde man für Meringues Puderzucker verwenden.

Den Zucker kannst du mit dem Weinsteinpulver und Guarkernmehl mischen. Gib die beiden Tropfen Mandelextrakt zum Schnee, stell den Mixer wieder an und gebe das Zuckergemisch bei. Bald wird das Guarkernmehl/Weinsteinpulver seinen Dienst tun, die Masse wird immer steifer und das Mixen immer unmöglicher, da es die Masse an den Besen des Mixers hochzieht. D.h., die Grundmasse der Meringues ist fertig!

Nun kommen die Portionen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech und für ca. 3 1/4 h in den Backofen. Vorausgesetzt sie haben eine Höhe von ca. 3cm. Je höher, desto länger müssen sie im Ofen bleiben.

Auf den drei folgenden Bildern siehst du verschiedene Pavlovas (3 cm, 8 cm, 8 cm). Das erste Bild zeigt die gelungene Version der Meringues, die deutlich dünner ist als die beiden auf den anderen zwei Bildern. Die hohen Meringues waren sehr hübsch anzusehen aber nach 2,5 h innen noch ganz weich. Ich schätze, dass bei einer Höhe von ca. 8 cm, eine Backzeit von 5 Stunden erforderlich ist. Lange aber es ist machbar.

Vegan Pavlova with Mango Ice Cream • Vegane Pavlova mit Mangoeis by foomici.com

Vegan Pavlova with Mango Ice Cream • Vegane Pavlova mit Mangoeis by foomici.com

Vegan Pavlova with Mango Ice Cream • Vegane Pavlova mit Mangoeis by foomici.com

Ich möchte noch festhalten, dass die fertigen Meringues sofort verarbeitet werden müssen. Kaum aus dem Ofen, beginnt ihr langsamer Zerfall. Sie werden aussen klebrig.

Mangoeis 4 Pax

Mangopüree 270 g (wunderbares, reines Bio-Mango-Püree aus der Flasche gibt es bei Coop)
1,5 dl vegane Schlagsahne (Migros)
4 EL veganes Joghurt (vorzugsweise von Provamel)
Agavensirup

Zuerst die Schlagsahne steif schlagen, dann mit dem Püree und dem Joghurt mischen. Einen Spritzer Agavensirup für die Süsse beifügen und schon sind wir mit dem Eis fertig. Das muss jetzt 4 Stunden ins Eisfach und alle Stunde musst du es umrühren. Vor der Verwendung solltest du das Eis ca. 1 Stunde im Kühlschrank antauen lassen.

Kokosmilch und Beeren

So, nun haben wir das Eis und die Meringues. Ich hatte noch eine Kokosmilch im Kühlschrank stehen, die schön eingedickt war. Diese habe ich mit Blaubeeren gemischt und auf die Meringues gegeben, darauf kommt das Eis. Verziert wird das Ganze mit Blaubeeren und Himbeeren und mit etwas Puderzucker bestreut. Fertig ist der Traum!

Vegan Pavlova with Mango Ice Cream • Vegane Pavlova mit Mangoeis by foomici.com

Vegan Pavlova with Mango Ice Cream • Vegane Pavlova mit Mangoeis by foomici.com

Lass mich wissen, wenn du Anregungen oder Fragen hast. Ich würde mich freuen, wenn du deine Erfahrungen mit mir teilst!

Übrigens, nicht alle Blumen auf dem Bild sind essbar! Sind nur Deko ;)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *