Feijoa by foomici.com

Das Leben von Mr Feijoa

Endlich wieder einmal einen Beitrag in Warenkunde. Heute aus einem Land, das zu keinem Kontinent gehört! Wer hat in der Schule aufgepasst? Genau, diese Frucht kommt aus Neuseeland.

Aber halt! Feijoa aus Neuseeland?! Natürlich nicht! Feijoa, auch Ananas-Guave genannt, stammt ursprünglich aus Brasilien.

Nichtsdestotrotz kommt meine Feijoa aus Neuseeland, denn dort kommt meine Nachbarin her. Ihre Mutter, die zurzeit auf Besuch ist, hat die köstliche Frucht von Nachbars Baum gepflückt. Ein Fruchthauslieferdienst Neuseeland – Schweiz sozusagen. Ist das nicht wunderbar?!

Ich könnte auf Google Earth gucken, wo genau klein Feijoa gereift ist und Sonne getankt hat, wo er in und wieder aus dem Flieger gestiegen ist, bis er vor meiner Kamera und schlussendlich in meinem Magen landete.

Das Leben von Mr Feijoa begann als zarte, rosane Blüte, an einem grossen, mächtigen Baum, der in einem verwunschenen Garten in Auckland steht… :)

Dank Anleitung wusste ich auch wie die Frucht gegessen wird und ich kann sagen, sie schmeckt wunderbar. Die Konsistenz ist leicht körnig, wie die einer Birne. Geschmacklich erinnert die Feijoa an Birne, Apfel und Ananas. Delikat!

Feijoa by foomici.com

Feijoa by foomici.com

Und wer das Bild genau anschaut… Es gibt doch ein Loch an Ende der Welt!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *