Pita gefunden auf foomici.com

Pitas Schlemmerei

Himmel auf Erden ist selbst gemachte Pitas mit Feinigkeiten füllen und verputzen.

Gefüllt haben wir die runden Brote mit Guacamole, Joghurt-Meerrettichcrème, Sesam-Tofusticks, Salat, Paprika, Rotkraut und Zwiebeln. Ein kleiner Traum!

Nach mehreren Versuchen hat sich herausgestellt, dass sich mein Pizzateig hervorragend für die Pitabrote eignet.

Pitas (10 kleine Pitas)

Pro Person sollte man mit 2-3 Pitas rechnen

500 g Weissmehl oder Halbweissmehl
300 ml lauwarmes Wasser
4 g frische Hefe
10 g Salz
1,5 Esslöffel Olivenöl

Die Hefe, das Salz und das Olivenöl im lauwarmen Wasser auflösen und zum Mehl beigeben. Den Teig gut durchkneten und eine Stunde ruhen lassen (je länger desto besser). Danach 80 g schwere Teigkugeln formen. Eine Kugel nehmen und mit der Hand flach drücken. Mit dem Wallholz gleichmässig auf 0,5 cm Dicke auswallen. Die genaue Dicke ist massgebend, ob die Pitas aufgehen. Man sollte den Teig nicht dünner auswallen.

Bei 270° backen, bis sie beidseitig etwas Farbe angenommen haben. Das dauert zwischen 12-15 Minuten. Nach ca. 10 Minuten die Brötchen wenden. Die Brote sollten nicht zu dunkel gebacken werden, ansonsten werden sie zu knusprig. Timing ist hier wichtig.

Pita gefunden auf foomici.com Pita gefunden auf foomici.com

Guacamole

Avocado zerdrücken und etwas Zitronensaft hinzugeben. Klein geschnittene Tomaten zur Avocado geben. Mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen.

Joghurt-Meerrettichcrème

Etwas Meerrettichschaum zu einem griechischen Joghurt geben, ein paar Tropfen Zitronensaft hinzufügen und würzen.

Rothkohl/Paprika/Zwiebeln

Den Rotkohl und die geschälte Paprika klein schneiden. Die Zwiebel in Ringe schneiden.

Tofusticks

Tofu in Sticks schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Sesam, Mehl, Eiersatz VollEy und Wasser zu einem Teig verrühren und gut würzen. Die Sticks in Mehl wenden, durch den Sesamteig ziehen und in Öl knusprig braten.

Zutaten für Pitas gefunden bei foomici.com Zutaten für Pitas gefunden auf foomici.com

Nun kann geschlemmt werden. Den vorderen Teil der Pitas wegschneiden und nach Lust und Laune füllen.

René sagt: «Super! Die Sticks geniesse ich separat»
Ala sagt: «Nein, die gehören aber da rein! Ist doch viel besser.»
René sagt: «Du bist nicht Chef.»

Pita gefunden auf foomici.com

Tipp: Die Brote können auch eingefroren werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *